|  UNSERE BILDER  2008/09  |

So-16.11.2008    12:00     U19-Regionalliga-Punktspiel
SC BOREA DRESDEN - SG DYNAMO DRESDEN     2:1 (0:0)
Spielort:   Dresden-Nord - Jägerpark 12
Copyright
Alle Inhalte unserer Internetpräsenzen unterliegen dem Urheberrecht. Weder Texte, Grafiken, Fotos noch sonstige Inhalte
dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung anderweitig verwendet werden.
Die Rechte aller erwähnten Marken oder Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern.
Das Abspeichern der Fotos ist ohne vorherige Zustimmung der Urheber untersagt!

... Derby-Time ... nicht nur in Dresden immer das Sahnestück !!!
In einem heute erschreckend schwachen Derby brachte erst der Schiri aus Meuselwitz die *Würze* rein.
Ein klares Abseitstor (53.Minute) ebnete den *Nordlichtern* den Weg zum glücklichen Sieg, auch der 30m-Anschlußtreffer
(86.Minute) für Dynamo kam da zu spät. Glückwunsch nach Dresden-Nord.

SC Borea Dresden

2

:

1

SG Dynamo Dresden

... weniger (Farbe) ist meist mehr, willkommen im Kasperle-Jägerpark zu Dresden-Nord:


   

   

   

   

   

   

   

   

  

   

   

   

   

   

   


SGD-U19:   M.Berndt Gelbe Karte - T.Krömer , P.Zeiger, O.Merkel,
K.Schur (D.Mazar), M.Worbs GelbRote Karte (87.), Y.Dießner, E.Prentki, K.Schmid, R.Schöne Gelbe Karte, S.Zahn (A.Azad)

Tore:   1:0 A.Rohmann (53.), 2:0 I.Ibertemaj (81.), 2:1 M.Worbs (86.)

Borea: R.Wochnik - C.Richter, A.Rohmann, M.Schumann Gelbe Karte, M.Britschka - T.Naumann, T.Leistner Gelbe Karte, C.Tazar,
O.Genausch Gelbe Karte (82. C.Storch Gelbe Karte) - B.Reichel (90. M.Reck), M.Dietze (72. I.Iberdemaj)

Stimmen zum Spiel aus Dresden / dresdner neueste Nachrichten
Borea-Jungs bezwingen Dynamo 2:1
In der Regionalliga der A-Junioren hat der SC Borea Dresden gestern das Stadtderby gegen die favorisierte SG Dynamo mit 2:1 (0:0) gewonnen. Während sich in der ersten Halbzeit beide Mannschaften noch quälten, drehte das Team aus dem Dresdner Norden in der zweiten Halbzeit auf und spielte offensiv. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten: Alexander Rohmann stürmte in der 52.Minute in einem fulminanten Lauf aus der Abwehr heraus und versenkte den Ball im Tor der Schwarz-Gelben. Das Selbstbevertrauen der Dynamos war dahin, so dass der frisch eingewechselte Schweizer Ideal Iberdemaj die Führung für Borea zum 2:0 ausbaute (82.). Dynamos Max Worbs traf zwar in der 85. Minute, konnte die Niederlage der Schwarz-Gelben im Jägerpark aber nicht mehr abwenden. Ruud Kaiser und Ralf Minge, die die Partie als Zuschauer verfolgten, schauten entsprechend nachdenklich drein. Borea-Mannschaftsleiter Andreas Heßmann erklärte danach mutig, dass seine A-Junioren, die nun Platz vier in der Tabelle übernommen haben, um den Aufstieg in die Bundesliga spielen wollen.

Stimmen zum Spiel aus Dresden / sächsische Zeitung
Worbs trifft und sieht gelb-rot
"Wir haben uns diesen Ausgang selbst zuzuschreiben, weil wir klarste Möglichkeiten nicht nutzen konnten",
haderte Matthias Schulz. Allein Richard Schöne hatte vier 100-prozentige Chancen auf seinen Schlappen. Die Gastgeber, die etwas mehr vom Spiel hatten, mussten aber einen Dynamo-Fehler für die späte Führung in Anspruch nehmen. Bei einer Standartsituation spielte die schwar-gelbe Hintermannschaft auf Abseits, bis auf einen Akteur. Alexander Roman wurde im Anschluß daran freigespielt und ließ sich die Chance nicht entgehen (71.). Ideal Ibertemaj (80.) sorgte nach einem Konter für das 2:0 der Borea-Kicker. Max Worbs gelang jedoch der schnelle Anschluß (85.), eine Minute später sah er nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot. "Weil wir spielerisch einen Tick besser waren, halte ich den Sieg für verdient, jetzt können wir uns nach weiter oben orientieren. Unser junges Team hat auch das Potenzial dafür", sagte Boreas Mannschaftsleiter Andreas Hessmann.

... Glückwunsch an Borea und beste Grüße nach Dresden !!!

... unsere Bilder kann jeder erwerben, pro Wettkampf werden 600 bis ca. 1300 Pics geschossen,
nur eine Auswahl ist online, Anfragen nur unter folgender Kontaktadresse:
fotoanfrage@worbser.de

PRIVAT-PAGE VON WORBSER   |   DESIGN & HOMEPAGE GEPOWERT BY WORBSER  |  ALLE RECHTE VORBEHALTEN