|  UNSERE BILDER  2008/09  |

Sa-07.02.2009    11:00     U19-DFB-Vereins-Pokalspiel / Achtelfinale
SG DYNAMO DRESDEN - FC CARL ZEISS JENA     0:1 (0:0)
Spielort:    DD - Rudolf-Harbig-Stadion / Lennestr. / Kunstrasen
Copyright
Alle Inhalte unserer Internetpräsenzen unterliegen dem Urheberrecht. Weder Texte, Grafiken, Fotos noch sonstige Inhalte
dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung anderweitig verwendet werden.
Die Rechte aller erwähnten Marken oder Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern.
Das Abspeichern der Fotos ist ohne vorherige Zustimmung der Urheber untersagt!

... wieder neue Krankmeldungen bei der SGD, doch das Wetter war Klasse,
... das *bessere* Team hat heute verloren und ließ dabei 5 Großchancen aus !!!
... auch Pfosten und Latte halfen den schwachen Jenaern zum schmeichelhaften Sieg ... dennoch Gratulation !

SG Dynamo Dresden

0

:

1

FC Carl-Zeiss Jena

Das Kultspiel des Ostens: SG Dynamo Dresden gegen FC Carl Zeiss Jena im U19-DFB-Vereinspokal,
ist auch das Duell der Trainer: Matthias Schulz - Olaf Holetschek:

SG Dynamo Dresden

FC Carl-Zeiss Jena

   

   

   

   

   

   

   

... den Torschrei hatte alle schon auf den Lippen, doch dann nur der Innenpfosten-Treffer ließen ihn verstummen:

   

   

   

   

   

   

   

   

   

... klare Antwort vom *ML*: "Es gibt nur eine Richtung !!!"


... nach dem Spiel ist vor dem Spiel, nicht jammern ... die Liga wartet schon !!!
... nächsten Samstag kommt der Regio-Spitzenreiter nach Dresden.

SGD-U19:   M.Berndt - E.Prentki, R.Schäfer, P.Zeiger, S.Hensel,
T.Reichl (71. A.Azad Gelbe Karte), M.Wächter (77. S.Zahn), M.Worbs, O.Merkel, Y.Dießner Gelbe Karte, K.Schmid

FCC:   P.Siefkes (1) - K.Holland-Moritz (7)Gelbe Karte, D.Osadschenko (4), G.Häußler (13), B.Fuß (8) - C.Rödiger (18) / C.Griebsch (14)Gelbe Karte,
C.Grabinski (6), D.Frick (16), C.Jäger (20) - S.Kolb (11), E.Mayombo (10)

Tor:    0:1 E.Mayombo (55.)

Stimmen zum Spiel aus Dresden / sächsische Zeitung
Dynamo im DFB-Pokal raus
Die A-Juniorenkicker der SG Dynamo Dresden sind im Achtelfinale des DFB-Vereinspokals gescheitert.
Am Sonnabend unterlag die Regionalliga-Mannschaft von Trainer Matthias Schulz daheim auf dem Kunstrasen im Harbig-Stadion dem Bundesligisten FC Carl Zeiss Jena mit 0:1 (0:0). "Spielerisch war das eine sehr ordentliche Vorstellung, aber wer von sechs hochkarätigen Chancen keine nutzt, muss sich nicht wundern, wenn er am Ende verliert", sagte Schulz. Allein Kristof Schmid, in der Regionalliga zuletzt der treffsicherste Dresdner, vergab drei klare Möglichkeiten gegen den Elften der Bundesliga Nord/Nordost. Die Gäste nutzten ihrerseits eine unübersichtliche Situation im Dynamo-Strafraum zur Entscheidung.

Stimmen zum Spiel aus Dresden / dynamo-nachwuchs.de
Dynamos A im DFB-Pokal ausgeschieden!
Im Achtelfinale des DFB-Vereinspokals empfing Dynamos U19 heute den FC Carl-Zeiss Jena auf dem Kunstrasen des RHS.
Von Beginn an entwickelte sich ein unterhaltsames Match zwischen dem Regionalligisten Dynamo und dem thüringischen Bundesligisten.
Von einem Klassenunterschied war nichts zu sehen, denn unsere U19 bestimmte über weite Strecken des Spiels das Tempo auf dem Platz.
In diesem abwechslungsreichen Spiel konnte Dynamo trotz guter Chancen in Hälfte eins nur einen Pfostentreffer verbuchen.
Auch nach der Pause das gleiche Bild auf dem Platz. Die knapp 100 Zuschauer sahen bei bestem Fussballwetter eine engagierte Dynamoelf, die jedoch immer wieder im Abschluss sündigte.
So kam es wie es kommen musste und der Jenaer Mayombo konnte nach einer Situation, in der die schwarzgelbe Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam, aus Nahdistanz zum 0-1 für die Gäste einnetzen. Jetzt verlegte sich der Bundesligist nur noch aufs kontern. Unsere Schützlinge konnten auch beste Einschussmöglichkeiten nicht nutzen und scheiterten dabei mehrfach am bestens aufgelegten Jenaer Schlussmann. Die Gäste ihrerseits hätten mit dem ein oder anderen Konter den Sack zumachen können, doch auch die Thüringer spielten ihre Möglichkeiten hier nicht mit der letzten Konsequenz zu Ende. Wenige Sekunden vor dem Ende hatte Dynamo noch eine 100´prozentige, doch auch hier sündigte man und so konnten nach dem Schlusspfiff die Gäste aus Jena über den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Vereinspokals jubeln. 

Stimmen zum Spiel aus Frankfurt / dfb.de
FC Carl Zeiss Jena dank Exaucé Mayombo im Viertelfinale
Der FC Carl Zeiss Jena steht im Viertelfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals. Die Thüringer setzten sich bei Dynamo Dresden 1:0 (0:0) durch. Den entscheidenden Treffer in einem ausgeglichenen und spannenden Derby erzielte Jenas Torjäger Exaucé Mayombo (55.) mit einem Abstauber aus kurzer Entfernung.

DFB-U19-Vereinspokal Viertelfinale (12.04.09):

Borussia Dortmund  -: -  TuS Koblenz
1.FC Magdeburg  -: -  FC Carl Zeiss Jena
1.FC Saarbrücken  -: -  Türkiyemspor Berlin
SC Freiburg  -: -  Sieger SV Babelsberg/1.FC Nürnberg

DFB-U19-Vereinspokal Achtelfinale (22.+23.11.08):

Borussia Dortmund  5: 1.FSV Mainz 05
1.FC Magdeburg  2: VfB Stuttgart
Holstein Kiel  2: 4  (n.11m-S.) Türkiyemspor Berlin
SC Freiburg  3: Hamburger SV
*Nachholer a m 07.+08.02.09*
SG Dynamo Dresden  0: FC Carl Zeiss Jena
TuS Koblenz  4: 3  (n.V.) MSV Duisburg
1.FC Saarbrücken  5: SV Werder Bremen
(Sa-28.02. 14:00) SV Babelsberg  -: -  1.FC Nürnberg

DFB-U19-Vereinspokal Ausscheidungsrunde (21.09.08):

MSV Duisburg  1: FC Hansa Rostock
Türkiyemspor Berlin  2: Kalsruher SC
Holstein Kiel  7: 6  (n.11m-S.) Eintracht Frankfurt
1.FC Köln  1: SC Freiburg
VfL Wolfsburg  1: Borussia Dortmund

Freilos:

Bremen, HSV, Nürnberg, VfB Stuttgart, Koblenz, Mainz, Babelsberg, Magdeburg, Dynamo Dresden, Jena, Saarbrücken

Die Auslosung fürs das Achtelfinale findet am 14.10. in Trier statt, am So-23.11. 11:00 soll es ausgespielt werden.


(1688 Bilder geschossen / 33 davon online)

... unsere Bilder kann jeder erwerben, pro Wettkampf werden 600 bis ca. 1300 Pics geschossen,
nur eine Auswahl ist online, Anfragen nur unter folgender Kontaktadresse:
fotoanfrage@worbser.de

PRIVAT-PAGE VON WORBSER   |   DESIGN & HOMEPAGE GEPOWERT BY WORBSER  |  ALLE RECHTE VORBEHALTEN