|  UNSERE BILDER  2008/09  |

Sa-18.04.2009    13:00     U19-Regionalliga-Punktspiel
SG DYNAMO DRESDEN - 1.FC NEUBRANDENBURG     3:4 (1:1)
Spielort:   Dresden - Eisenberger Str.1a
Copyright
Alle Inhalte unserer Internetpräsenzen unterliegen dem Urheberrecht. Weder Texte, Grafiken, Fotos noch sonstige Inhalte
dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung anderweitig verwendet werden.
Die Rechte aller erwähnten Marken oder Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern.
Das Abspeichern der Fotos ist ohne vorherige Zustimmung der Urheber untersagt!

... 7 Tore reichen nicht für ein gutes Spiel, denn *Fußball* sieht anders aus !!!

   ... der Tiefpunkt ist noch lange nicht erreicht ...

... und nächste Woche kommt Bentwisch als großer Favorit !!!   


SG Dynamo Dresden

3

:

4

1.FC Neubrandenburg

... die *Seuche 2009* nimmt kein Ende:

   

   

   

   

   

   

   

   

   

... SGD-U19-(U17)-Tiefflug auch vom 1.FC Neubrandenburg nicht aufzuhalten !!!

   

... NULL-BOCK auf diese *Art* Fußball !!!

... Parallelen zur U17-Vorsaison werden immer deutlicher, das Ergebnis ist bekannt.
... die Gründe sind ratz fatz erzählt, ist aber Sache von Verein (!), Nachwuchsabteilung (!) und (!) des ges. Teams (!).

SGD-U19:   F.Kirsche - E.Prentki (MK) (82. S.Zahn), R.Schäfer, S.Hensel, O.Merkel,
K.Schur, M.Wächter, M.Worbs, R.v.d.Bosch (57. M.Bürger), K.Schmid, R.Schöne

FCN:    J.Quies Gelbe Karte - R.Pätzold, T.Schmidt, S.Bretzmann, T.Marquard (50. M.Lukaschik), T.Schmunck, C.Hacker Gelbe Karte,
D.Meincke, T.Fuchs (MK) (82. D.Pfitzner), D.Soltysiak (60. T.Lucka Gelbe Karte), H.Treichel (85. E.Lucyga)

Tore:   1:0 R.Schöne (27.), 1:1 C.Hacker (30./F-11m),
2:1 K.Schmid (49.), 2:2 H.Treichel (55.), 2:3 M.Lukaschik (78.), 2:4 T.Lucka (81.), 3:4 R.Schöne (84.)

Stimmen zum Spiel aus Neubrandenburg / nordkurier.de
FCN-Junioren drehen Partie gegen Dynamo nach zweimaligem Rückstand

Die zweite lange Reise nach Dresden innerhalb von zwei Wochen hat sich für die A-Junioren des 1. FCN 04 gelohnt: Die Elf von Trainer Uli Schulze gewann bei den Dynamos mit 4:3 (3:2). „Die Jungs haben sich endlich einmal für den großen Aufwand und Einsatz belohnt“, freute sich der Coach, der seiner Mannschaft insgesamt eine „tolle Leistung“ attestierte. Dabei haben sich auch die beiden Jungs von den spielfreien B-Junioren von Anfang an gut eingefügt: Verteidiger Tom Marquard vertrat den verhinderten Paul Kuternoga und Dominik Soltysiak erwies sich als Belebung des Angriffs. Er holte unter anderem den Elfmeter raus, den Christoph Hacker Mitte der ersten Halbzeit wenige Minuten nach der Dresdner 1:0 zum 1:1-Ausgleich verwandelte. Auch von dem dem neuerlichen Führungstreffer der Gastgeber ließen sich die Viertorestädter nicht schocken. „Wir sind draufgegangen, haben gleich zurückgeschlagen“, strahlte Mannschaftskapitän Tony Fuchs. Hannes Treichel war der Schütze zum 2:2. Und noch vor der Pause vollendete Martin Lukaschik nach einem Doppelpaß mit Treichel zum 3:2-Halbzeitstand. Als dann in der 75. der laut Uli Schulze „glänzend aufgelegte“ Tino Schmunck für den eingewechselten Tom Lucka zum 4:2 auflegte, war das der Lohn für einen starken Auftritt, mit dem die Mannschaft ihren Aufwärtstrend nach der Winterpause fortsetzte. Daran änderte auch der dritte Gegentreffer (82.) nichts. Der Sieg war verdient und hochwichtig für den Klassenerhalt.

Kommentar: ... leider ein leicht wirrer Bericht in Bezug auf Halbzeitstand und Minutenangaben der Torerfolge !


... Glückwunsch nach Neubrandenburg & DANKE für die Infos !!!

(757 Bilder geschossen / 24 davon online)

... unsere Bilder kann jeder erwerben, pro Wettkampf werden 600 bis ca. 1300 Pics geschossen,
nur eine Auswahl ist online, Anfragen nur unter folgender Kontaktadresse:
fotoanfrage@worbser.de

PRIVAT-PAGE VON WORBSER   |   DESIGN & HOMEPAGE GEPOWERT BY WORBSER  |  ALLE RECHTE VORBEHALTEN