|  UNSERE BILDER  2009/10  |

So-13.12.2009    12:00     U19-DFB-Vereinspokal-Achtelfinale
SG DYNAMO DRESDEN - FC ENERGIE COTTBUS    0:3 (0:0)
Spielort:   Dresden  -  Lennéstrasse / Rudolf-Harbig-Stadion - Kunstrasen
Copyright
Alle Inhalte unserer Internetpräsenzen unterliegen dem Urheberrecht. Weder Texte, Grafiken, Fotos noch sonstige Inhalte
dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung anderweitig verwendet werden.
Die Rechte aller erwähnten Marken oder Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern.
Das Abspeichern der Fotos ist ohne vorherige Zustimmung der Urheber untersagt!

Deuscher-Fussball-Bund
..:: U19-DFB-VEREINSPOKAL ::..

... der 2. der Regionalliga empfängt den 3. der Bundesliga im DFB-Pokal !!!

0

:

3

FC Energie Cottbus

U19-DFB-Vereinspokal
   

... zwei 100%ige Chancen wurden vergeben, die erste per Kopf:

   

... die zweite Chance per Fuß daneben:

   

   

   

   

   

   

   

   

... der folgende Treffer wurde wegen Abseits (?!?) zurückgepfiffen:

   

   

   

   

   

   

   

   

   

... 0:2, der vorentscheidente Treffer durch die FCE-Nummer 5:

   

... das zweite Kopfballtor des Energie-Kapitäns !!!

   

   

   


"Wir haben unsere Pflichtaufgabe erfüllt. In der zweiten Hälfte konnten wir uns steigern", sagte FCE-Trainer Detlef Schößler.

Spielbericht ... so sah es dynamo-nachwuchs.de:
DFB-Pokal am Sonntag
Ein Hauch von Bundesliga wehte heute über den Kunstrasen des RHS, den der Regionalligist Dynamos U19 empfing den aktuellen Bundesligavierten FC Energie Cottbus. Hier kehrte mit Gästetrainer Detlef Schößler auch ein alter Bekannter aus besseren Dynamozeiten nach Dresden zurück. Auf einem leicht mit Schnee bedeckten Kunstrasen begannen unsere Schwarzgelben couragiert und in den ersten 45 Minuten sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichnes und schnelles Fussballspiel. Unsere Jungs erarbeiteten sich gute Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben und einen Treffer der Dynamos verweigerte das gute Schiedsrichterteam wegen einer Abseitsstellung die Anerkennung. So ging es mit einem torlosen 0-0 in die Kabinen. Gleich nach dem Wechsel traf Marcus Lemke nach einer gut geschlagenen Ecke zum 0-1 für Energie. Das Tor gab der Schößler-Elf Sicherheit und nach und nach bestimmte der Bundesligist jetzt das Spiel. Eine Viertelstunde vor dem Ende erhöhten die körperlich überlegenen Gäste wiederum durch Marcus Lemke und einem Eckball auf 0-2. Dynamo versuchte weiter nach vorn zu spielen, doch zählbares wollte den Jungs von Trainer Andreas Vogel heute nicht gelingen. Dagegen versenkte Kai Reuer in der 84. Minute den Ball zum 0-3 Endstand im Dynamokasten. Trotz dieser auf dem Papier klaren 0-3 Niederlage und dem Ausscheiden aus dem DFB-Vereinspokal machten unsere Dynamos ein gutes Spiel aus dem das Trainerteam sicher viele Erkenntnisse gewann.

SGD:   O.Becksmann - O.Merkel, R.Schäfer, T.Krömer, K.Schur,
D.Mazar (83. J.Berger), M.Wächter (MK), M.Hüppe (67. C.Labisch), E.Zerna (83. A.Sawitzki), R.v.d.Bosch, S.Zahn
Trainer: A.Vogel
FCE:   J.Latendresse - D.Urban, C.Bubalovic, M.Lemke (MK) (90. C.Schulze), A.Löser,
R.Gelici (64. M.Piper), M.Süßenbach (83. N.Nguyen), P.Behrens, J.Börner, P.Schinke, D.Ziane (53. K.Reuer)
Trainer: D.Schößler
Tore:   0:1 M.Lemke (47.), 0:2 M.Lemke (74.), 0:3 K.Reuer (85.)

... beste Grüße an beide Teams, eine frohe Weihnacht sowie einen guten Rutsch !!!

... unsere Bilder kann jeder erwerben, nur eine Auswahl ist online, Anfragen bitte nur  >>hier<<

PRIVAT-PAGE VON WORBSER   |   DESIGN & HOMEPAGE GEPOWERT BY WORBSER  |  ALLE RECHTE VORBEHALTEN